Artikelformat

Die 4 wichtigsten Regeln für Werbung auf deinem Blog

Einnahmen durch Werbung ist für die meisten Blogger ihre Haupteinnahmequelle, jedoch sollte man sich an bestimmte Regeln halten, wenn man an wiederkehrenden Besuchern interessiert ist.

  • Deine Leser stehen an erster Stelle: Inhalte und Features sollten helfen aus deinen Lesern begeisterte Anhänger zu machen.
  • Werbung sollte niemals dominieren: Werbung sollte auf keinen Fall das Erlebnis für deine Leser zerstören oder sie verärgern.
  • Relevanz: Werbung, die nicht relevant ist oder deine Leser interessieren könnte gehört nicht auf deinen Blog.
  • Angebote von Partnerprogrammen sollten eine gute Qualität vorweisen: Promote keine Affiliate-Angebote, die deinen Lesern ein schlechtes Erlebnis geben könnten.

Wenn man sich an diese Regeln hält und regelmäßig am Ball bleibt, dann wird man zu einem gesunden Blog-Einkommen finden und sich dementsprechend auch in seinem Bereich platzieren können.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.