Artikelformat

Wie gefährlich ist “Egoeinsplussen”?

Mit dem neuen Netzwerk Google Plus und dem +1 Button hat die weltweit führende Suchmaschine neue Möglichkeiten auch für die Gestaltung der eigenen Suchergebnisse eingeführt. Änhlich wie der Like Button von Facebook oder generell die Möglichkeit, Inhalte via Twitter zu “empfehlen”, sorgt auch der +1 Button dafür, dass Google Content genauer bewerten kann. Wie stark diese neuen Rankingfaktoren sich auf die SERPs auswirken, ist noch nicht 100%ig genau bekannt.

Ein erneuter Fall von Rankingverlusten, den ich jetzt beobachtet habe, machte mich allerdings stutzig, denn es scheint so, als habe das “Egoeinsplussen”, also das Auszeichnen eigener Inhalt mittels +1 Button, möglicherweise negative Auswirkungen.

Die Situation stellt sich wie folgt dar:

Eine Website, die zu mehreren Keywords mehr oder weniger seit Jahren konstante Rankings in den Top 5 bei Google hatte, bekam nun einen kleinen Dämpfer (mit Hinweis auf das laufende Panda Update auch für Deutschland: Kein sofortiger Abstieg, eher “auf Raten”). Manche Positionen verschlechterten sich nur um 2 oder 3 Plätze, andere um bis zu 7 oder 8. Auffällig: Diese “Abstrafungen” scheinen sich nach genauerer Analyse nur auf solche Rankings auszuwirken, bei denen die URL vom Seitenbetreiber mit dessen persönlichem Profil bei Google mit einer +1 Auszeichnung versehen wurden. Da auf den Seiten selbst kein +1 Button eingebaut ist, ist die Wahrscheinlichkeit, dass auch andere Personen diesen URLs ein +1 verpasst haben, eher gering.

Google Plus Pushen
Die Beobachtung der Rankings für solche Unterseiten, die vom Seiteninhaber keine +1 Auszeichnung bekommen haben, scheinen den Trend zu bestätigen, denn hier sieht man keine Änderungen beim Ranking. Und da auch ansonsten nichts bei diesen Seiten verändert wurde, könnte man vermuten, dass das “Egoeinsplussen” für die Rankingverluste verantwortlich ist.

Wenn das tatsächlich zutreffen sollte, dann wird es wahrscheinlicher, dass der +1 Button von Google schon jetzt stärker als gedacht in die Berechnungen beim Ranking einbezogen wird. Um eine solche Vermutung zu testen, wurden nun alle +1 Auszeichnungen des Seiteninhabers entfernt. Die nächsten Tage und Wochen werden dann zeigen, ob sich die Rankings wieder erholen oder ob es sich schlicht und ergreifend um einen Zufall gehandelt hat. Ein Zufall wäre natürlich möglich, zumal ich im Umfeld der Rankings auch andere Shifts beobachten konnten.

Mögliche Schlussfolgerungen:

  • Google zieht +1 Auszeichnungen bereits wenige Monate nach dem Start des +1 Buttons stärker bei der Rankingberechnung in Betracht, als angenommen.
  • Selbst wenn +1 Auszeichnungen zum jetzigen Zeitpunkt noch keine große positive Auswirkung auf das Ranking einer Seite in den Google SERPs haben sollten, so kann vermutet werden, dass eigene +1 Auszeichnungen (sofern Google die Seite dem Auszeichner zuordnen kann) möglicherweise schädlich sind, weil sie als Manipulation angesehen werden – das wahrscheinlich aber nur dann, wenn KEINE anderen +1 Auszeichnungen für die URL vorhanden sind.
  • Google will von Anfang an Missbrauch beim +1 Button vermeiden und schaut Auszeichnern genau auf die Finger. In diesem Zusammenhang wird es interessant sein zu beobachten, wie Google mit eingekauften +1 Auszeichnen umgehen wird (die man bereits buchen kann).
  •  Die klassische Berechnung von Suchmaschinenergebnisse wird durch den +1 Button tatsächlich nachhaltig beeinflusst und traditionelle Faktoren wie Backlinks oder Optimierungen im Bereich Onpage treten mehr und mehr in den Hintergrund. In diesem Fall würde es in absehbarer Zeit so gut wie keine wirklich messbaren SERPs mehr geben, weil der permanente Änderungsfluss (auch im nicht eingeloggten Zustand) stärker zunimmt.
  • Es wird schwieriger, auch die SERPs im nichteingeloggten Zustand zu beeinflussen. Trifft das zu, dann Google im Kampf vor allem gegen bezahlte Links endlich ein probates Mittel gefunden, um seinen Nutzer in den eigenen Augen bessere und unabhängigere Ergebnisse zu zeigen.

Wer hat ähnliche Erfahrungen mit negativen Auswirkungen von eigenen Auszeichnungen mit dem +1 Button auf eigene Websites gemacht?

1 Kommentar


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.