Artikelformat

Wie wichtig ist das Webseitendesign

XOVI Banner

Warum sollte man in das Design der Webseite Zeit investieren und wie wichtig ist es für den Erfolg. In diesem Artikel will ich die Wichtigkeit des Webseitendesigns als Hülle für Informationen betrachten. Auch werde ich auf den Unterschied von kostenlosen und kostenpflichtigen Webseitendesigns kurz eingehen. Das der Webmaster Friday hat sich auf vor einiger Zeit mit diesem interessanten Thema beschäftigt und daran möchte ich mich beteiligen.

Entscheidung binnen weniger Sekunden

Der normale Internetuser entscheidet binnen weniger Sekunden, ob eine Webseite gefällt oder nicht. Das bedeutet es können maximal Überschriften gescannt werden bzw. Texte angelesen werden. In der Realität bedeutet das, wenn ihm das Design einer Webseite nicht gefällt, ist er schnell wieder weg. Mag der Inhalt noch so gut sein, er wird es nie erfahren.

Dieses Verhalten ist nur all zu menschlich, im unterbewussten läuft automatisch sozusagen ein Programm ab, welches dem Webseitenbenutzer bei der Entscheidung hilft, ob die gebotenen Informationen in wichtig oder nicht wichtig einzuteilen sind. Das erste Kriterium ist dabei das Design einer Webseite.

Ist es aufgeräumt, klar strukturiert und vor allem passt es zum Thema (bzw. zur Marke)? Hier spielen viele Dinge zusammen: Farbgebung, Schriftart, Schriftgröße, Bilder… Ergibt sich hierbei ein schlüssiges Gesamtbild, ist es sehr wahrscheinlich, dass man einen zweiten Blick auf der Seite riskiert.

Kostenlos vs. Kostenpflichtig

Im Internet gibt es unzählige Seiten, die kostenlose Webseitendesigns anbieten. Leider muss man auch sagen das hierbei auch jede Menge Unnützes verteilt wird. Trotzdem gibt es aber auch unzählige sehr gute Angebote. Die Kunst dabei ist sich nicht vom Überangebot blenden zu lassen und das Design, was zum eigenen Thema (und Geldbeutel) am besten passt auszuwählen. Man sollte sich aber von vornherein klar sein, dass dieses Design wahrscheinlich auf Hunderten Seiten verwendet wird. Das ist sozusagen der Preis, den man für ein kostenloses Design bezahlen muss.

AAWP

Bestes Amazon Affiliate Plugin: AAWP

AAWP Funktionen
  • Sehr schöne Vergleichstabellen
  • Mehr Provisionen
  • Geringer Aufwand
AAWP Button

Bei kostenpflichtigen Designs wird die Zahl der gleichen Designs allein dadurch minimiert, dass sie nur gegen Bezahlung erhältlich sind. Aber auch hier werden sie eben auf mehreren Seiten verwendet. Es sei den man lässt sich ein Design speziell anfertigen. In diesem Fall liegen die Kosten hierfür um einiges höher.

In allen Fällen ist es wichtig, dass man das Webseitendesign individualisiert, das bedeutet Farben verändert, Headergrafiken austauschen usw.. Der Aufwand kann unter Umständen beträchtlich sein, aber es wird sich lohnen. Die Seite wird damit zu einem individuellen Einzelstück mit Wiedererkennungswert werden.

Design ist nicht alles…

Aber allein das Design macht noch keine interessante Webseite aus. Auf die Inhalte kommt es an. Der dritte Punkt scheint im Gegensatz zu den ersten Absätzen zu stehen. Tut er aber eben nicht. Das Design einer Webseite ist eben nur die Hülle sozusagen der Einband, es soll die Informationen im richtigen Licht erscheinen lassen. Mehr aber auch nicht. Damit hat es seine Schuldigkeit getan.

Was nützt das tollste Design, wenn es hinterher nicht die gewünschten Informationen trägt. Der Benutzer wird die Augenwischerei schnell bemerken und wieder weg sein.

SeedingUp

Digital Content Marketing Plattform: SeedingUp

SeedingUp Funktionen
  • Website & Produkte bekannt machen
  • Hochwertige Backlinks kaufen und verkaufen
  • Schnell und effizient
SeedingUp Button
Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

27 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.